Menu
Menü
X

Stadtkirchenarbeit an St. Johannis

Besuch

Die St. Johanniskirche ist zur Zeit aufgrund der aktuellen Grabungskampagne nur eingeschränkt zugänglich. Dennoch besteht die Möglichkeit für geschlossene Gruppen, einen Besuch gegen eine Spende zu vereinbaren. Im Vorfeld der Besichtigung informiere ich Sie, über die aktuellen Besichtigungsmöglichkeiten und -konditionen.

Sprechen Sie mich einfach an: Pfarrer Gregor Ziorkewicz, Kontakt

Informationen

Wollen Sie weitere Informationen über St. Johannis erhalten? Im Büro des Pfarrers für Stadtkirchenarbeit an St. Johannis, Pfarrer Gregor Ziorkewicz, am Bischofsplatz 10 in Mainz erhalten Sie eine Broschüre und weiteres Material, in denen über die Baugeschichte von St. Johannis informiert werden. Natürlich erhalten Sie auch weitere aktuelle Informationen auf dieser Website.Auch steht eine Power-Point-Darstellung bereit, mit der in Ihren Veranstaltungen (Gemeindenachmittagen, Bildungsveranstaltungen) auf die besondere Bau- und Kirchengeschichte des Alten Doms eingegangen werden kann.

Unterstützung

Sie sind von dem Schatz von St. Johannis - dem Alten Dom begeistert? Sie wollen das Projekt "Neue St. Johanniskirche - alter Dom von Mainz" unterstützen. Dann würden wir uns über eine Spende freuen.
Spendenkonto:

Evang. Regionalverwaltung Rheinhessen, Alzey
Sparkasse Worms-Alzey-Ried
IBAN: DE 57 5535 0010 0004 0080 18
BIC: MALADE51WOR
Verwendungszweck: Spende für Dekanat Mainz, St. Johannis,
HHST: 1190.01.2200
(Bitte unbedingt angeben)

Bitte unterrichten Sie mich, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Informationen auch in Zukunft?

Sie möchten wissen wie es weiter geht an St. Johannis? Sie interessiert, was gerade los ist an St. Johannis, welche weiteren Funde und Erkenntnisse die Wissenschaftler ans Tageslicht befördert haben? Gerne sende ich Ihnen den aktuellen Newsletter zu. Kontakt

top